Revolution im Metall 3D-Druck. Exklusive Markforged Aktion für Mitglieder des 3D-Netzwerks

Unser 3D-Netzwerk Partner Mark3D bietet in einer zeitlich begrenzten Aktion zwei attraktive Paketlösungen mit innovativen 3D-Druckern für Metall und Verbundwerkstoffe an. 3D-Netzwerkmitgliedern erhalten zusätzlich eine weitere Ermäßigung.

Historie

Die Erfindung des Metall-3D-Drucks reicht zurück in das Jahr 1995.
Der als Selective Laser Melting (SLM) bezeichnete Prozess und technisch ähnliche Verfahren funktionieren in der Regel folgendermaßen: Metallpulver wird mittels Laser- oder Elektronenstrahl selektiv Schicht-für-Schicht geschmolzen, um ein Bauteil aufzubauen. Die Nachteile dieser Verfahren liegen in hohen Kosten und Sicherheitsanforderungen, rauen Oberflächen der Bauteile, der Notwendigkeit von Stützstrukturen und einer geringen Materialauswahl.

Innovation

Seit diesem Jahr sind ganz neue 3D-Druck Verfahren verfügbar, die dem Metall-3D-Druck auf breiter industrieller Basis zum Durchbruch verhelfen können. Die mittelständische Wirtschaft kann sich auf kostengünstige Verfahren und neue technische Möglichkeiten freuen.

Ein wichtiger Player im Markt dieser neuen Metall-3D-Druck-Verfahren ist Markforged mit seinem deutschen Partner Mark3D. Das US-amerikanische Unternehmen hatte bereits in den letzten Jahren  mit 3D-Druckern, die Carbon-Endlosfaser und andere Verbundmaterialien verarbeiten können, für Furore gesorgt. Mit seinem neuem Produkt, dem Metal X, gelingt Markforged der nächste Coup.

Der Metal X nutzt eine innovative Technologie, um Metall zu drucken. Das Druckmaterial besteht aus Kunststoff und einem Metallpulver in hoher Konzentration. Gefertigt wird dann im bewährten FDM Verfahren – komplett ohne giftigen Metallstaub. Darauf folgt der Sinterprozess und das Ergebnis ist ein über Nacht gefertigtes Metallteil. Die Bauteile erreichen hervorragende mechanische Eigenschaften und eine enorme Steifigkeit auch in der Z-Richtung. Der Prozess erzeugt Bauteile mit einer Dichte von 99,7%.

Das Angebot

Die zeitlich begrenzten Markforged-Angebote, bei dem 3D-Netzwerkmitglieder eine weitere Ermäßigung erhalten, beinhalten zwei Pakete:

  • Wer sich für Paket 1 entscheidet, erhält einen Metal X und gratis dazu den Onyx Pro – 3D-Drucker für Verbundmaterial.
  • Das Paket 2 kombiniert den Metal X mit einer starken Ermäßigung für einen 3D-Drucker der Mark X – Serie, die einen besonders großen Bauraum für die Fertigung mit unterschiedlichen Verbundmaterialien bieten.

Wenn Sie sich für das exklusive Angebot für 3D-Netzwerkmitglieder interessieren, sich aber noch nicht bei uns registriert haben, können Sie dies hier nachholen >>.

Den Link zum Angebot finden Sie als Mitglied im geschützten Mitgliederbereich unserer Website.

Text: Werner Koch