Webinar von Netzwerk-Mitglied Formlabs: Workflow für SLA 3D-Druck

Die Möglichkeit, feine Details mit außergewöhnlicher Oberflächenqualität zu drucken, ist einer der Hauptvorteile des 3D-Drucks mit Stereolithographie (SLA). Mit zunehmend erschwinglichen, skalierbaren Druckern entscheiden sich immer mehr Ingenieure und Produktdesigner für Desktop SLA gegenüber herkömmlichen Formen der additiven Fertigung. Laserbasierter 3D-Druck vom Arbeitsplatz aus ermöglicht effizientes Prototyping, das noch dazu äußerst präzise und genau ist.

Um die Vorteile des 3D-Drucks optimal nutzen zu können, ist es wichtig, die Materialoptionen zu kennen und zu wissen, wie jeder Arbeitsschritt optimal ausgeführt wird. In diesem Webinar wird Maximilian Zieringer, Material Engineer bei Formlabs, den Workflow beim SLA 3D-Druck von der CAD-Konstruktion bis zum fertigen physischen Teil durchgehen sowie elementare Materialeigenschaften erläutern.

Im Webinar am Dienstag, 11. Dezember 2018, 14:00 (CET) erfahren Sie:

  • Wie Sie das richtige Material für Ihre Anwendung auswählen
  • Wie Sie das Modell vorbereiten, drucken und fertigstellen
  • Wie der Form 2 funktioniert
  • Wie laserbasiertes Drucken für hohe Genauigkeit, Präzision und Toleranzen sorgt
  • Vorteile von SLA gegenüber Fused Deposition Modeling (FDM) und Digital Light Processing (DLP)

Hier geht es zur Anmeldung!

Sprecher: Maximilian Zieringer, Leiter der Materialforschung bei Formlabs

Tags:, , ,