Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP

Als eines von 67 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft, Europas größter Organisation für angewandte Forschung, widmet sich das Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP in Dresden der Entwicklung von Technologien und Prozessen zur Oberflächenveredelung und für die Organische Elektronik.Das Institut nutzt dessen Kerntechnologien, die Sputtertechnologie, die plasmaaktivierte Hochratebedampfung, die Hochrate-PECVD sowie die Elektronenstrahltechnologie zur Lösung vielfältiger, industrieller, Problemstellungen der Oberflächentechnologie.

Die Abscheidung von Einzelschichten und Mehrlagen-Schichtsystemen sowie die Bearbeitung von Oberflächen haben große praktische Bedeutung über alle Geschäftsbranchen hinweg. Ob im Maschinenbau, bei der Nutzung von Solarenergie, in der Verpackungsindustrie, der Biomedizintechnik oder in der Optik, Sensorik und Elektronik: Das Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP entwickelt passende Prozesse und Technologien sowie die dazugehörigen technologischen Schlüsselkomponenten.

Zum Leistungsspektrum gehören zudem Machbarkeitsstudien, um Aufgaben der Oberflächenbeschichtung oder -bearbeitung zu evaluieren, oder die Pilotproduktion zur Unterstützung der Markteinführung neuer Produkte der betreuten Kunden. Die Aufskalierung der Technologien auf einen industriellen Maßstab sowie die Integration in eine geeignete Anlagentechnik und in bestehende Fertigungsverfahren sind wesentliche Dienstleistungen des Institutes. Die Kosteneffizienz der Technologien beim Einsatz in der industriellen Produktion werden dabei berücksichtigt.

Das umfangreiche Know-how ermöglicht es dem Institut, die Kunden in ihren Forschungs- und Entwicklungsprojekten von der Konzeptphase bis zur industriellen Umsetzung zu begleiten.

Die Anwendungsfelder des Instituts:

fep1

fep2 fep3

Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP
Dr. Matthias Fahland
Winterbergstr. 28
01277 Dresden
Telefon: +49 351 2586 135
E-Mail: matthias.fahland@fep.fraunhofer.de

Tags:, , , , ,