FIR an der RWTH Aachen

Das Forschungsinstitut für Rationalisierung, kurz FIR, wurde 1953 an der Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (kurz RWTH Aachen) gegründet.

Der FIR e. V. ist ein Interessenverein, bestehend aus über 180 Unternehmen und Verbänden, der das Thema Betriebsorganisation unter dem Oberbegriff des Industrial Managements nachhaltig vorantreibt. Der Verein bildet ein lebendiges Netzwerk mit nationalen und internationalen Partnern aus Forschung und Industrie.

Die Expertise des FIR in der Entwicklung und Anwendung von Methoden zur Steigerung von Wachstum und Beschäftigung ist in über 60 Jahren gewachsen und gereift und dabei immer zukunftsorientiert und visionär ausgerichtet. Zu den Aufgaben zählen neben der Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit auch die Sicherung und Verbesserung der Arbeitsplätze. Dabei verbindet die FIR den Aspekt der Wirtschaftlichkeit mit dem der Menschlichkeit.

Industrieorientierte Forschung

Zu den Forschungsbereichen zählen Dienstleistungsmanagement, Informationsmanagement, Produktionsmanagement und Business-Transformation. Neben der Forschungsarbeit in Kooperation mit Partnern aus der Wissenschaft hegen die FIR einen intensiven Kontakt zu Partnern aus der Industrie. So entwickeln der Verein einzigartige Methoden und Werkzeuge und gestaltet die Betriebsorganisation im Unternehmen der Zukunft.

FIR an der RWTH Aachen e. V.
Lucas Wenger
Campus-Boulevard 55
52074 Aachen
Telefon: +49 241 47705-506
E-Mail: lucas.wenger@fir.rwth-aachen.de

Tags: