Nike’s Sprintschuh bei Olympia 2016

Die amerikanischen Sprinterin Allyson Felix wird bei den Olympischen Spielen in Rio mit dem 3D-gedruckten Nike Zoom Superfly Flyknit an der Start gehen.Bereits 2012 holte Allyson Felix in London über die 200m olympisches Gold in Nike Schuhen.
Der Nike Zoom Superfly Flyknit  ist das Ergebnis umfangreicher wissenschaftlicher Analysen des Nike Sports Research Lab, Computational Design und Nike Flyknit Ingenieuren. Die enge Zusammenarbeit des Nike-Team, Allyson Felix und ihrem Trainerteam führte zu dem innovativen Laufschuh der genau auf Felix Spezifikationen und Biomechanik angepasst wurde. Mit der speziellen Nike Flyknit – Technologie konnte der Nike Zoom Superfly Flyknit auf weniger als die Hälfte des Gewichts eines durchschnittlichen Laufschuhs reduziert werden.
Die speziell auf Allyson Felix  angepasste Spikesplatte (Unterseite des Schuhs) wurde im mit einem Selective Laser Sintering Verfahren (SLS) 3D-gedruckt.
Laut Felix ist der Schuh „wie eine Verlängerung des Fußes“.

Fotos: nike.com