Nike-Sneakers einfach zuhause drucken

Nike-Sneakers direkt zuhause drucken? Für  Nike COO Eric Sprunk ist das keine Utopie mehr.

Er stellt sich vor, dass es ungefähr so gehen könnte: Die Nike-Website besuchen, die Nike-Sneakers online nach eigenen Vorgaben gestalten und den Bauplan für den 3D-Drucker kaufen. Steht ein 3D-Drucker zu Hause, kann man selbst ausdrucken und die  Sneakers schon nach ein paar Stunden anziehen.

 

Oder man bringt die Druckdatei in einen  Nike Store in der Nähe, der einem den Druck abnimmt. Mehr dazu hier:  qz.com 

Hier könnte sich idealtypisch bestätigen, was wir in der 3.These zum 3D-Druck formuliert haben:

  • Nike könnte individualisierte Sneakers in der eigenen Fabrik mittels 3D-Druck herstellen (Makrofabrik)
  • Der Kunde könnte seine individualisierte Sneaker im Nike-Shop um die Ecke ausdrucken lassen (Mikrofabrik)
  • Oder der Kunde druckt die Sneakers mit dem eigenen 3D-Drucker aus (Personal Manufacturing)

Siehe 7 Thesen zur Entwicklung des 3D-Drucks

Text: Werner Koch, 3D-Druck Solingen