Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V. (IPF)

Das Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V. (IPF) ist eine der größten Polymer­forschungseinrichtungen in Deutschland.

Als Institut der Leibniz-Gemeinschaft ist es der anwendungsorientierten Grundlagenforschung verpflichtet und erhält seine Grund­finanzierung zu gleichen Teilen von Bund und Ländern. Das IPF betreibt ganzheitliche Polymermaterialforschung von der Synthese und Modifizierung polymerer Materialien, über die Charakterisierung, theoretische Durchdringung bis hin zur Verarbeitung und Prüfung.

Seit eineinhalb Jahren arbeitet eine Forschungsgruppe am Institut an additiven Fertigungsverfahren (Schmelzschicht und Stereolithographie). Hierzu zählen sowohl die Anwendung und Optimierung bestehender Geräte, aber gegenwärtig auch die Neuentwicklung von Druckverfahren. Zu den weiteren Forschungsschwerpunkten gehört zudem die Entwicklung von Mikroflusszellen mittels Stereolithographie mit einer typischen Strukturauflösung von < 100 µm.

2017-02-02-14_30_46-leibniz-institut-fuer-polymerforschung-dresden-e-v-_-leibniz-institut-fuer-polym

Die am Institut bearbeiteten Themen sind stark zukunftsorientiert. Sie beinhalten Material- Technologie-, und Systementwicklungen, die essentiell für die Zukunftsfähigkeit des Wirtschafts­standorts Deutschland und zur Sicherung von Lebensstandard, Lebensqualität und Nachhaltigkeit sind. Sie ermöglichen Innovationen z.B. in der Medizin, Verkehrs- und Energietechnik, sowie in der modernen Kommunikationstechnologie.

2017-02-02-14_31_30-leibniz-institut-fuer-polymerforschung-dresden-e-v-_-leibniz-institut-fuer-polym

Das Profil der Forschungsarbeiten am IPF wird von vier strategischen Themen bestimmt, die institutsübergreifend bearbeitet werden.

  • Funktionale nanostrukturierte Grenzflächen und Polymersysteme
  • Biologie-inspirierte Grenzflächen- und Materialgestaltung
  • Polymere Netzwerke: Struktur, Theorie und Anwendung
  • Prozessgeführte Strukturbildung polymerer Materialien

Insgesamt sind am Institut rund 450 Mitarbeiter beschäftigt.

Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e.V., Leibniz Research Cluster
Dr. Julian Thiele
Hohe Straße 6
01069 Dresden
Telefon: 00493514658271
E-Mail: thiele@ipfdd.de

3D-Drucker
Envisiontec P4 Mini ERM, ASIGA Pico2

CAD-System
AutoCAD 2016

Tags:, , , ,