3D KonzeptLabs – Analog und digital

Die diesjährigen „3DKonzeptLabs“ finden am 17. in Berlin und am 18. September digital statt.

Wir teilen die Veranstaltung in ein analoges Netzwerktreffen mit allen relevanten Abstands- und Hygieneregeln – bei hoffentlich schönem Spätsommerwetter kann dies sogar im Freien stattfinden!

Der fachliche Teil wird ein Online-Format aus drei Veranstaltungsblöcken sein: InnoLab, GlobalLab und GermanLab. Hierin sind jeweils Themenschwerpunkte zu Materialinnovationen, sowie internationalen und nationalen aktuellen Entwicklungen des 3D-Druck und einem weiteren Schwerpunkt der finanziellen Förderung. Jeder Block ist mit Keynotes, thematischen Inputs und Gelegenheit zum Austausch für sich abgeschlossen und kann einzeln oder als Gesamtveranstaltung besucht werden.

Donnerstag, 17. September 2020

-Ab 17:00 Netzwerkveranstaltung bei VIA Blumenfisch – Grillabend

 

Freitag, 18. September 2020

-InnoLab – Themen

• Task Force Corona: mit Andreas Velten, IFA 3D und Themenpate Medizin im Gespräch zu Vorgehen, Erfahrungen, Ergebnissen
•Wohin geht die Reise in der Additiven Fertigung? Fünf Beiträge zu Innovationen in der Additiven Produktion – Kunststoff, Printed Skin, Metallische Gläser und Betondruck

-GlobalLab – Themen

•Key Note: 3DPC, die internationale Plattform präsentiert die Trends 2020
•4 Erfolgsnarrative aus 4 Ländern – Vier internationale Beiträge aus Architektur, Fashion, Robotik

-GermanLab – Themen

Money for Germany – Fördermöglichkeiten für die Additive Fertigung
•Key Note: Gründen und Wachsen – Förderung von Start-ups und KMU
•Key Note: Gute Idee aber kein Geld – Förderung von Innovationsprojekten

Made in Germany – 2 gute Ideen aus Deutschland aus Architektur und Digitalisierung.

Alle Details zu den einzelnen Themen, den Referenten sowie zur Anmeldung finden Sie auf unserer Website.

Wenn Sie auch ohne weitere Details schon wissen, dass Sie gerne dabei sein möchten, schreiben Sie uns – eine kurze Mail (birgit.dirks@verband3ddruck.berlin) genügt!

Wir danken unseren Partnern und Freunden für die Unterstützung bei Durchführung und Bewerbung der Veranstaltung!

 

Quelle: Verband 3DDruck e.V.