XIMEA GmbH

Die XIMEA GmbH aus Münster ist Hersteller und Entwickler von Bildverarbeitungssystemen und Industriekameras.

1992 wurde eine Firma namens Softhard Technologies von Max Larin und Slava Klimkovitch gegründet, um die an der russischen Akademie der Wissenschaften entwickelte Technologie zu vermarkten. Diese Technologie beschäftigte sich mit Echtzeit-Signalverarbeitung und Bildaufnahme.

Durch strategische Allianzen mit Bildverarbeitungssoftware und Vision System Building Unternehmen, Softhard wuchs in Größe, Mitarbeiter, Produktion, Technologien und im Jahr 2010 beschlossen, sein Geschäftsmodell zu ändern. Von dediziertem OEM-Lieferanten wurde das Unternehmen in die XIMEA-Gruppe umgewandelt. In Zusammenarbeit mit Dr. Vasant Desai, ehemals CEO von Olympus Soft Imaging Solutions, wurde die XIMEA GmbH gegründet. Im Juni 2011 folgte eine Filiale für den US-Markt – XIMEA Corp. Alle XIMEA Unternehmen und Einrichtungen sind in Privatbesitz.
XIMEA hat seine Mission als die Entwicklung von Kameras an der Spitze der maschinellen Vision und Imaging-Technologien, Speerspitze der Fortschritte der Forschung, die in bemerkenswerten Produktlinien wie xiQ – USB3 Vision Kameras, xiRAY – Röntgen-gekühlten CCD-Kameras führte geführt. Durchbrüche folgten mit der ersten PCI Express Kamera, USB 3.1 Kameras mit Sony CMOS und kürzlich kleinsten Hyperspektralkameras der Welt oder Thunderbolt ™.
Heute werden XIMEA Kameras Verkäufe auf folgende Weise verteilt: 50% im Standard und 50% in OEM / kundenspezifische Produkte. Produkte, die vorwiegend für den wissenschaftlichen Bereich konzipiert sind, tragen zu einer breiten Palette von Industriekameras bei, die diese außergewöhnliche Qualität in der maschinellen Vision nutzen.

XIMEA GmbH
Denis Lehmann
Am Mittelhafen 16
48155 Münster

Tel.: +49-251-202408-20
E-Mail: denis.lehmann@ximea.com

Tags: