Technische Hochschule Köln (Polymer-Labor)

Forschung und Entwicklung in der Kunststoffverarbeitung, Schwerpunkt Spritzgießtechnologie

Das Polymer-Labor ist am Campus Gummersbach in das Institut für Allgemeinen Maschinenbau eingebettet und wird von Frau Prof. Dr.-Ing. Simone Lake geleitet. Das Labor ist aktuell mit zwei Spritzgießmaschinen (1000 kN und 62 kN Schließkraft) für Thermoplast- und Flüssigsilikonverarbeitung, einem Laborextruder, einer Thermoformanlage und einer Infrarotschweißanlage ausgestattet, die für Forschung und Lehre genutzt werden. Ebenfalls steht für Forschungszwecke eine fluidbasierte Temperieranlage für dynamische Temperierung zur Verfügung.

Forschungsschwerpunkte sind die Temperierung von Spritzgießwerkzeuge und die Entwicklung neuer Spritzgießprozesse zum Beispiel durch Verfahrenskombination bestehender Fertigungsverfahren. Im Bereich der additiven Fertigung wird im Polymer-Labor an neuen Anwendungen für additive Fertigungsverfahren, zum Beispiel im Zusammenhang mit dem Spritzgießprozess, geforscht.

Kontakt:
Technische Hochschule Köln (Polymer-Labor)
Simone Lake
Steinmüllerallee 1
51643 Gummersbach
Germany
Telefon: 02261 8196 6292
E-Mail: simone.lake@th-koeln.de

 

Tags:, , , ,