Lehrstuhl für Unternehmenslogistik – TU Dortmund

Der Lehrstuhl für Unternehmenslogistik setzt die über 40-jährige Arbeit des Lehrstuhls für Fabrikorganisation an der Technischen Universität Dortmund konsequent fort und erweitert diese um Aspekte des übergreifenden Supply Chain Management.

Der Lehrstuhl steht für grundlagenorientierte und angewandte Forschung sowie Lehre in Unternehmenslogistik und Supply Chain Management. Unternehmenslogistik und Supply Chain Management sprechen ähnliche und sich überschneidende Aufgaben in Produktion, Einkauf und Logistik an und sind nicht trennscharf abgrenzbar. Während Supply Chain Management die integrierte, übergreifende, kunden- und bedarfsorientierte Planung und Steuerung inner- und überbetrieblicher Logistik- und Produktionsnetzwerke in den Vordergrund rückt, fokussiert Unternehmenslogistik stärker die (logistischen) Aufgaben der technischen Betriebsführung auf Standortebene bis hin zu Fragen der Fabrikorganisation oder des Instandhaltungsmanagements. Der Blickwinkel beider Begrifflichkeiten ist notwendig für die vollständige Durchdringung der logistischen Aktivitäten eines Unternehmens und seiner Wertschöpfungsnetzwerke im Sinne eines durchgängigen Managementansatzes der Unternehmensführung in Wertschöpfungsnetzwerken.
Diesem durchgängigen und ganzheitlichen Aufgabenverständnis folgen auch die Arbeitsfelder des Lehrstuhls: Supply Chain Management und Einkauf, Produktionsmanagement und Fabrikplanung, Instandhaltungs- und Servicemanagement sowie Kompetenzmanagement und innovative Lernkonzepte.
Im Bereich der Instandhaltung beschäftigt sich der Lehrstuhl mit der Integration von additiver Fertigung und Augmented Reality in Instandhaltungsprozesse. Aber auch die Integration von additiver Fertigung in die weiteren Unternehmensprozesse wird am Lehrstuhl untersucht.

Kontakt:
Lehrstuhl für Unternehmenslogistik – TU Dortmund
Stephanie Niehues
Leonhard-Euler-Str. 5
44227 Dortmund
Germany
Telefon: 0231/755-5706
E-Mail: niehues@lfo.tu-dortmund.de

3D-Drucker:
Ultimaker 2+, Ultimaker 3 extended

3D-Scan System:
Einscan

Augmented (AR) oder/und Virtual Reality (VR) System:
HoloLens

Tags:, , , , ,