Dicht umlagert: 3D-Druck auf der Solingen-Messe

Keine Langeweile kam auf dem Solingen-Messe-Stand auf. Ob Personen-, Nah- oder Fernbereichsscanner, 3D-Druck für den Maschinenbau, mit Hochleistungskunststoff oder sogar mit Bio-Beton, die innovativen Themen lockten die Leute in Scharen an. Fazit: Der Solinger und die Solinger Unternehmen sind neugierig auf die neuen Technologien.
Sie wollen dabei sein. Viele neue Mitglieder im 3D-Druck-Netzwerk haben sich registrieren lassen. Die Palette reicht vom Scherenspezialist KRETZER, über die ARICON Kunststoffwerk GmbH, den Flugsimulatorbauer Aerotask, den Stahlhändler Acerinox Deutschland GmbHR aus Langenfeld bis zu zahlreichen Freelancern und Freiberuflern.