3D Scanworks Scanservice

Das Netzwerkmitglied 3D Scanworks Scanservice aus Köln ist fokussiert auf Optische 3D-Vermessung.

Portfolio 
Bei 3D Scanworks kann alles vermessen werden. Im Rahmen von Flächenrückführungen hat 3D Scanworks bereits komplette Fahrzeuge eingescannt und ist in der Lage jedes der 10.000 Einzelteile, aus denen ein Fahrzeug heutzutage durchschnittlich besteht, ebenfalls zu vermessen.

3D-Digitalisierung:

  • 3D-Scansysteme
  • Komplexe Bauteilgeometrie
  • Mobiles Messystem
  • Mitarbeiter Know-How

3D-Inspektion:
Um die Erstbemusterung zu beschleunigen gilt die optische 3D-Bauteilprüfung heute als Quasi-Standard. Vor allem in der Automobilindustrie aber auch in anderen Branchen wird die Messtechnik immer stärker mit der Fertigung verzahnt. Die aufwendige Erstellung eines Messprogramms ist dabei nicht immer sinnvoll.

  • Flächenhafter SOLL- IST Vergleich gegen CAD
  • Umfassende Form- und Maßanalyse
  • Serienmessungen mit Trendanalyse
  • EMPB nach Zeichnung
  • Ausgabe der 3D-Scandaten zur Überlagerung in Ihrem CAD-System
  • Dimensionelle Analysen (2D, GD&T, SPC)

Flächenrückführung/Reverse Engineering:
Als Flächenrückführung bezeichnet man die exakte CAD-Daten Erstellung eines aktuell nur physisch vorhandenen Bauteils. Oft auch Nachkonstruktion oder Reverse Engineering genannt.
Dieser Schritt ist auch notwendig um 3D-Scandaten in ein CAD/CAM Format zu wandeln, da diese direkt nach dem Scanvorgang nur als ein 3D-Polygonnetz (.STL) vorliegen.

Eine wichtige Komponente beim erfolgreichen Nachkonstruieren von Industriebauteilen ist außerdem branchenspezifisches Fachwissen und langjährig gesammelte Erfahrung. 3D Scanworks bietet beides in vollem Umfang. Alle aus 3D-Scandaten erzeugten CAD-Daten werden von 3D Scanworks fertigungsgerecht aufbereitet und vor dem versenden in der jeweils vom Kunden eingesetzten Software verifiziert.

  • Hoch Präzise Erstellung von Regel- und Freiformflächen
  • Passgenaue CAD-Daten Ableitung von Schiebern und Werkzeugeinsätzen
  • Kein KMM Gegenmessen notwendig
  • IST-Stand Erzeugung von Kunststoffteilen
  • Lieferung der CAD-Parametrik auf Wunsch
  • Vorhalten aller gängigen CAD-Systeme hier im Hause
  • Aufbereiten Ihrer Scandaten (.STL)

CT-Vermessung:
Durch moderne Fertigungsverfahren ist es heute möglich Bauteile mit extrem filigranen und komplexen inneren Strukturen herzustellen. Diese müssen entsprechend geprüft werden.

  • Flächenhafter SOLL- IST Vergleich gegen CAD
  • Dichtigkeitsprüfung
  • Bauteilvermessung ab 2×2 mm
  • Umfassende Form- und Maßanalyse
  • Serienmessungen mit Trendanalyse
  • Detaildarstellung ab 0.005mm
  • Ausgabe der 3D-Scandaten zur Überlagerung in Ihrem CAD-System
  • Dimensionelle Analysen (2D, GD&T, SPC)

TLS-Scan:
Mittels 3D-Laserscanner erzeugt 3D Scanworks ein hochgenaues digitales 3D-Aufmaß von Gebäuden und Industrieanlagen. Diese müssen entsprechend geprüft werden.  Das Ergebnis ist eine präzise 3D-Dokumentation des Ist-Bestands als Planungsgrundlage für Umbauten und Erweiterungen.
Das dadurch gewonnene 3D-Modell kann genutzt werden um fundierte Projektentscheidungen zu treffen und diese besser zu kommunizieren. Ein großer Vorteil ist eine passgenaue Offsite-Fertigung durch einen exakten 3D-CAD-Datenbestand und Dimensionskontrolle.

 

Kontakt:
3D Scanworks Scanservice
Mark Bermpohl
Claudius-Dornier-Str. 5b
50829 Köln
Telefon: 0221 168 481 70
E-Mail: info@3d-scanworks.com
CAD-System
Solidworks, UG NX, Inventor

Tags:, , ,