3D-Druck im Maschinenbau

Der Maschinenbau ist prädestiniert für die Additive Fertigung. Hiermit sind Kosteneinsparungen, Effizienzgewinne und Kostenvorteile durch die Fertigung von Funktionsteilen zu erreichen. 

Ein idealiypisches Beispiel dafür liefert unser Netzwerkmitglied, der Solinger Maschinenbauer AUMAT.

AUMAT ist spezialisiert auf hochwertige Räummaschinen, Maschinen für die Zylinderschlossindustrie sowie Sondermaschinen für individuelle Automatisierungslösungen. Inzwischen kommen bei jeder produzierten Maschine zahlreiche Funktionsteile aus dem 3D-Drucker – Tendenz steigend.

Netzwerk-Mitglied „Mark3D GmbH“: Ratgeber zu „generative Fertigungsverfahren“

Netzwerk-Mitglied „Mark3D GmbH“: Ratgeber zu „generative Fertigungsverfahren“

Unser 3D-Netzwerk-Mitglied Mark3D GmbH hat einen Ratgeber rund um das Thema generative Fertigungsverfahren grundlegend überarbeitet und neu aufgelegt.

Read more

Formlabs erreicht mit 1 Milliarden Dollar Wertschätzung „Unicorn“-Status – Jeff Immelt wird Vorstandsmitglied

Formlabs erreicht mit 1 Milliarden Dollar Wertschätzung „Unicorn“-Status – Jeff Immelt wird Vorstandsmitglied

Neue Förderrunde durch New Enterprise Association (NEA) führt zur erneuten Wertsteigerung –  der ehemalige CEO von GE wird neues Vorstandsmitglied.

Read more

IAV GmbH

IAV GmbH

Die IAV GmbH – automotive engineering ist einer der global führenden Engineering-Partner.

Read more

DAS INGENIEURBÜRO OKKA

DAS INGENIEURBÜRO OKKA

Das INGENIEURBÜRO OKKA bietet 3D-Druck Seminare & Entwicklung und Konstruktion von Maschinen und Vorrichtungen an.

Read more